Wunderfinder tanzen Vivaldi

Gütersloh, 23.07.2021: Wunderfinder tanzen Vivaldi mit der Stiftung Bürger für Leipzig

Tanzprojekt im Leipziger Osten startet erfolgreich mit angepasstem Konzept

 

  • PDF

Andere Zeiten erfordern andere Konzepte. Die „Stiftung Bürger für Leipzig“, eine Gewinnerin unserer „Ideeninitiative ‚Kulturelle Vielfalt mit Musik‘“ 2020, macht es vor. Ihr Projekt „Wunderfinder tanzen Vivaldi“, das ursprünglich für die erste Jahreshälfte 2021 und mit wöchentlichen Trainingseinheiten für Kinder der Horte der August-Bebel-Grundschule und der Grundschule am Rabet geplant war, ist nun pandemiebedingt im Juli mit zwei Schnupperstunden für interessierte Kinder gestartet. In den Ferien wird es ein „Sommertanzen“ als eine Art Ferienspiele geben, in denen die teilnehmenden Kinder während einer Woche zum Thema „Die vier Jahreszeiten“ jeden Tag tanzen und kreativ tätig sein können. Gerade nach der kurzen Präsenzzeit in der Schule ohne jegliche kulturellen oder sportlichen Angebote ist dieses von besonderer Bedeutung. In den Schnupperstunden sind die jungen Teilnehmenden interessiert, offen und freudig auf das kulturelle Angebot und neue Thema eingegangen. Im kommenden Schuljahr wird das Tanzen in ein wöchentliches Training überführt und Ende des Jahres mit einer kleinen Aufführung in der Schule abschließen, sofern die Pandemie dieses zulässt. Während der Alltag von Kindern besonders in Zeiten von Corona von Bewegungsmangel, hohem Medienkonsum und oftmals konfliktreichen Situationen in den Familien geprägt war, wird beim Tanzen ihrem kindlichen Bedürfnis nach Bewegung, Emotionalität, Expressivität Raum gegeben.

 

Mit dem Projekt „Wunderfinder tanzen Vivaldi“ möchte die „Stiftung Bürger für Leipzig“ erreichen, dass die Kinder sich selbst als „Schaffende“ erfahren und einen kulturellen Wert hervorbringen, der andere begeistert. Zudem soll die Selbstwahrnehmung der Kinder verbessert und ihr Selbstbewusstsein und ihr Zusammenhalt untereinander gestärkt werden. Als Pilot-Projekt angelegt ist „Wunderfinder tanzen Vivaldi“ auch der Start für ein intergeneratives Tanzprojekt in der Zukunft. Die „Wunderfinder“-Reihe der „Stiftung Bürger für Leipzig“ möchte seit 2015 die Bildungschancen und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern mit schwierigen Startbedingungen in Leipzig verbessern.

Kontakt: Wunderfinder tanzen Vivaldi (buergerfuerleipzig.de)