Besim Mazhiqi

Besim Mazhiqi

Gütersloh, 10.03.2020: Musikalischer Brückenschlag im Theater Gütersloh mit „Florian auf der Wolke“

Cantara-Kinderchor der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung begeistert kleine und große Zuschauer.

  • PDF

Florian fliegt verträumt auf seiner Wolke über die Erde und beobachtet Vögel, Sterne, Wiesen und Felder. Doch bei näherem Hinsehen liegt einiges im Argen, denn Leichtsinn, Dummheit und Gewinnsucht können in Umweltverschmutzung und Zerstörung enden.

 

Mit großer Spiel- und Gesangsfreude zeigten 62 Jungen und Mädchen des „Cantara“-Kinderchors im Theater Gütersloh das Stück „Florian auf der Wolke“. Nach dem Buch von Erfolgsautor James Krüss und der eingängigen Musik von Christian Bruhn konnten die über 500 Besucher mitreißende wie auch nachdenklich stimmende Lieder der Vogel- und Tierwelt hören. So beispielsweise das Fischelied in geheimnisvoll blau-schillernder Kostümierung, die tschilpenden bunten Spatzen, das Möwen- und Meisenlied sowie das mitreißende Sturmlied, das den Freudefunken auf das Publikum überspringen ließ.

 

Das Stück wurde unter der Künstlerischen Gesamtleitung von Leila Benazzouz und der Regie von Canip Gündogdu über einen Zeitraum von fünf Monaten separat an den drei „Cantara“-Standorten an den Gütersloher Grundschulen Blankenhagen, Kattenstroth und Sundern erarbeitet. Die verschiedenen Szenen und Lieder waren ineinander verwoben, sodass die besondere Leistung der Kinder bei den zwei Aufführungen im Theater Gütersloh umso beachtlicher ist. Denn erst eine Woche vor den Aufführungen konnte eine erste gemeinsame Probe stattfinden.

 

Doch Liz Mohn betonte schon in ihrer Begrüßungsrede: „Beim Singen wächst man zu einer Gemeinschaft zusammen. Musik ist eine wunderbare Sprache, die alle Menschen verstehen und mit ihr kann man Brücken zwischen den Kulturen bauen.“

 

Der Cantara-Kinderchor, der seit 2016 bereits mit zahlreichen Auftritten in Gütersloh auf sich aufmerksam macht, stand mit „Florian auf der Wolke“ zum ersten Mal mit einem anspruchsvollen Musical auf der großen Bühne des Gütersloher Theaters und hat sich damit auf ein neues Niveau gehoben.

 

Das Musical endet offen mit einem gesungenen Schlussappell „Menschen müssen bleiben, doch wir hoffen, dass ihr Treiben in der Zukunft besser sei“.

 

„Florian auf der Wolke“ wurde musikalisch live begleitet vom „ensemble vinorosso“ in siebenköpfiger Besetzung unter der Leitung von Florian Stubenvoll. Die Kostüme gestaltete Anna Sun Barthold-Torpai, Francisco Bragança verwandelte die Zeichnungen der Kinder in animierte Hintergrundprojektationen und für das Bühnenbild zeichneten Cornelia Rössler und Josef Bäcker verantwortlich.

 

Das Kinderchorprojekt „Cantara“ der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung fördert durch das gemeinsame Singen das Zusammenwachsen von neu zugewanderten und ansässigen Kindern. Die Vermittlung elementarer Kulturtechniken in Musik, Theater, Kunst und Spiel bietet dabei eine enorme Unterstützung, weil sie Begegnung schafft, Teilhabe ermöglicht und kulturelle Vielfalt positiv erlebbar macht.

 

Die Aufführungen fanden am 5. März 2020 im Theater Gütersloh statt.