Musik Ohne Grenzen

Träger/Initiator:

Grundschule Blankenhagen
Dresdner Str. 15
33330 Gütersloh
Gabriele Rasche
Schulleiterin
Tel: 05241/38774
E-Mail: grundschule-blankenhagen [at] t-online [dot] de

Website: http://www.blankenhagen.schulen-gt.de/

Teilnehmer:

100 Schüler der 3.+4. Klasse beider Grundschulen, dazu 340 TN im weiteren Sinne

Kooperationspartner:

Heidewald Grundschule Gütersloh (TN-Akquise), Ensemble Vinorosso (musikalische Arbeit/ Konzerte; Studierenden-/Absolventen-Orchester der Hochschule für Musik Detmold), Theater der Stadt Gütersloh (Räumlichkeiten)

 


Projektbeschreibung

Verbindung zweier Grundschulen durch das gemeinsame Erleben musikalischer Angebote.

Die Grundschule Blankenhagen im Gütersloher Norden besuchen zu 90% Kinder nichtdeutscher Herkunft, davon viele jesidische Flüchtlingskinder aus dem Irak. Ihre Schulleiterin mit musikalischem Profil wechselte im letzten Schuljahr von der GS Heidewald im Gütersloher Süden, die fast ausschließlich von deutschen Kindern besucht wird, dorthin. Dieses Projekt soll beide Schulen zusammenbringen, Vorurteile abbauen und Teilhabe ermöglichen. Es ist eines von verschiedenen aktuellen/zukünftigen Vorhaben zur musikalischen Profilbildung der GS Blankenhagen, wie z.B. 2 Musikstunden wöchentlich für jede Klasse, die Gründung eines Schulchors oder die Einführung von Instrumentalklassen und weiteren AGs. Alle Aktionen in diesem Projekt bestreiten die 2 Schulen gemeinsam, wegen der Kosten besucht zumeist die GS Heidewald die GS Blankenhagen. In Vorbereitung auf ein Kinderkonzert für die Schulen im Theater Gütersloh mit dem „Ensemble Vinorosso“, das in seiner Musik "klassische" und Folklore-Instrumente verbindet, werden vom Ensembleleiter an 3 Vormittagen außergewöhnliche, interkulturelle Blasinstrumente vorgestellt. Parallel werden im Musikunterricht traditionelle Holz- und Blechblasinstrumente besprochen, ausprobiert und nachgebaut. Danach vermittelt ein Trommellehrer in 4 Sitzungen Schlagarten für verschiedene Trommeln.

Wiederum werden die Kenntnisse im Musikunterricht ergänzt mit Übungen zu Tempi, Betonung und Taktarten; Rhythmen werden ausprobiert. Zur Körperkoordination und -ausdrucksfähigkeit studiert eine Tanzlehrerin mit den TN Volkstänze ein, die Festigung folgt erneut im Sport- und Musikunterricht. Zudem erlernen die bestehenden Schulchöre Lieder verschiedener Länder und das Motto-Lied „Gemeinsam sind wir bunt und stark“. Die Rhythmen, Tänze und Lieder werden mit dem „Ensemble Vinorosso“ bei einer großen, öffentl. Abendveranstaltung im Mai auf dem Schulhof der GS Blankenhagen aufgeführt. 90% der Schüler der Grundschule Blankenhagen und 15% der Heidewaldgrundschüler haben einen Migrationshintergrund. Das Projekt läuft von Februar bis Mai 2011. Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung unterstützt das Projekt mit einer Fördersumme in Höhe von 5.000 Euro.