Kulturelle Vielfalt mit Musik

Zum neunten Mal fördert die bundesweite Initiative „Kulturelle Vielfalt mit Musik“ der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung (LMKMS) vorbildliche Projekte, die über die Musik das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft stärken. Bis zum 30. September 2016 können sich Kindergärten, Schulen, Vereine, Verbände, Stiftungen, aber auch einzelne Initiativen und Akteure mit gemeinnütziger Zielsetzung bewerben, die in musischen Projekten zeigen, wie Vielfalt gelebt werden kann. Insbesondere möchte die Stiftung auch Initiativen, die sich für die Integration von Flüchtlingen einsetzen, zur Bewerbung einladen. Gesucht werden neue Ideen, bei denen Kinder und Jugendliche in allen Phasen aktiv beteiligt sind. Bereits gestartete oder in Deutschland schon existierende Projekte werden nicht gefördert. Die Laufzeit sollte drei Monate nicht überschreiten.

Maximal 15 Anträge wird die „Ideeninitiative 'Kulturelle Vielfalt mit Musik'“ der LMKMS mit jeweils bis zu 5.000 Euro unterstützen. Insgesamt stehen 50.000 Euro Fördermittel bereit. Das Online-Bewerbungsformular ist auf der Website www.kultur-und-musikstiftung.de erreichbar.

„Musik kann eine wichtige Brücke der Verständigung bauen. Besonders auch jetzt, da unsere Gesellschaft immer vielfältiger wird“, sagt Liz Mohn, Vorstandsvorsitzende der LMKMS. „Mit dem Aufruf zur Ideeninitiative wollen wir viele Einrichtungen und Akteure motivieren, wirkungsvolle und kreative Projekte zu entwickeln.“

Die Kultur- und Musikstiftung wurde 2005 von Liz Mohn gegründet. Sie finanziert das Internationale Opernstudio der Staatsoper Berlin und fördert neben musisch-integrativen Projekten die regionale Kulturarbeit im Kreis Gütersloh. Das Stiftungskapital beträgt 16,2 Millionen Euro, die Zinseinnahmen fließen in die Projektarbeit. Seit der ersten Ideeninitiative 2008 bis zum Jahr 2015 wurden 110 Integrationsprojekte mit insgesamt rund 450.000 Euro gefördert.

Zum Vorstand gehören neben der Stifterin Liz Mohn, Prof. Dr. Friedrich Loock (stellvertretender Vorsitzender), Kammersänger Prof. Francisco Araíza, Louwrens Langevoort, Pamela Rosenberg, Asli Sevindim und Prof. Martin Christian Vogel.

Geschäftsführerin der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung ist Nadine Sträter.


Rückfragen an:  Nadine Sträter, Telefon: 0 52 41 / 81-81 533
  E-Mail: straeter [at] kultur-und-musikstiftung [dot] de