Mitglied des Vorstands
Pamela Rosenberg

Kulturmanagerin

Pamela RosenbergGeboren in Los Angeles, wuchs Pamela Rosenberg in Caracas, Venezuela, auf und studierte in Berkeley Geschichte sowie Musik- und Literaturwissenschaften. Ihre Klavier- und Gesangsausbildung sowie ihr Stage Management Diploma absolvierte sie in London und nahm Meisterkurse in Bayreuth bei Wieland Wagner, dessen neues Operntheater sie sehr inspirierte.

 


Pamela Rosenberg wirkte als Autorin, TV-Produzentin, Regisseurin, Set-Desigern und Librettistin und hatte leitende künstlerische Positionen an der Nederlandse Opera Amsterdam, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und an der Oper Frankfurt inne. Ab 1991 leitete sie als Co-Intendantin zusammen mit Klaus Zehelein die Staatsoper Stuttgart mit vierfacher Auszeichnung zum "Opernhaus des Jahres". Mit der Spielzeit 2001/2002 wechselte Rosenberg als Generalintendantin an die San Francisco Opera, wo sie die Erweiterung des Repertoires um moderne Inszenierungen vorantrieb und insbesondere mit ihrer Initiative "Animating Opera" Akzente setzte. In diesem über mehrere Jahre angelegten Programm wurden Themengebiete wie Komponistenporträts, Werke aus der Moderne, "Das Faust Projekt" oder Werke zum Übertitel "Women outside of society" behandelt. Von August 2006 bis August 2010 war Pamela Rosenberg Intendantin der Stiftung Berliner Philharmoniker. Die Suche nach neuen Wegen, um diejenigen zu erreichen und einzubeziehen, denen der Zugang zu klassischer Musik bislang verwehrt blieb, sieht Pamela Rosenberg als eine der größten Herausforderungen der Zukunft.

Unter der Leitung von Pamela Rosenberg erfolgte an der Berliner Philharmonie bisher u.a. die Initiierung der Digital Concert Hall, der "Alla turca"-Serie, der Lunchkonzerte und neuer Projekte im Rahmen der Education-Sparte "Zukunft@BPhil" der Berliner Philharmoniker. Von September 2010 bis Juni 2014 war Pamela Rosenberg als Dean of Fellows and Programs Mitglied des Führungsteams der American Academy in Berlin und widmete sich dem deutsch-amerikanischen Kulturaustausch. Der American Academy ist Pamela Rosenberg weiterhin als Beraterin verbunden und engagiert sich mit vielfältigen Aktivitäten im Bereich frühkindlicher Musikerziehung. So vor allem als Vorstandsvorsitzende im von Daniel Barenboim ins Leben gerufenen Musikkindergarten Berlin, wie auch als Mitglied des Hochschulrats der Musikhochschule Freiburg, als stellvertretende Vorsitzende des Senats der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, als Mitglied des Kuratoriums der University of California at Berkeley Foundation, als Mitglied des Kuratoriums des Cogut Center for the Humanities der Brown University und als Vorsitzende der Stiftung Musiktheater im Revier.