Vorsitzende des Vorstands
Liz Mohn

Liz Mohn

Stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung und Vorsitzende der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft

Liz Mohn repräsentiert die fünfte Generation der Eigentümerfamilien Bertelsmann/Mohn des Medienunternehmens Bertelsmann. Der Konzern ist mit rund 100.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern vertreten. Liz Mohn übt den Vorsitz in der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft mbH aus und gehört dem Aufsichtsrat an.

In der Bertelsmann Stiftung ist Liz Mohn stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes und des Kuratoriums. Zu ihrem Verantwortungsbereich zählen die Projekte für die Musikalische Förderung, den Dialog der Kulturen, die Rolle der Religion, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Initiativen zur Unternehmensführung und Unternehmenskultur. Den Grundstein für ihre...

Mehr zur Person

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
Prof. Dr. Friedrich Loock

Gründer und Vorstand der Stiftung EmMi Luebeskind gGmbH, Berlin

Friedrich Loock studierte Betriebswirtschaftslehre und Publizistik an der Universität Bielefeld und an der Freien Universität Berlin. Nach dem Studienabschluss zum Diplom-Kaufmann arbeitete er zwischen 1984 und 1986 für die Unternehmensberatung Arthur D. Little Inc., wo er zum Senior Consultant avancierte. Zwischen 1987 und 1989 promovierte Friedrich Loock über das Zusammenwirken von Wirtschaft und Kultur zum Dr. rer. pol. in Berlin; im Rahmen der Promotion forschte er jeweils längere Zeit in den USA und in Frankreich.

 

Loocks berufliche Stationen umfassen die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft und Arbeit als Grundsatzreferent sowie die Deutsche Lufthansa AG in Frankfurt/Main, wo er als Referent Public Affairs...

Mehr zur Person

Mitglied des Vorstands
Louwrens Langevoort

Louwrens Langevoort

Intendant der Kölner Philharmonie, Geschäftsführer der KölnMusik GmbH

Der Intendant Louwrens Langevoort begann seine Tätigkeit als Kulturmanager nach Abschluss seines Jurastudiums 1981 als Dramaturg für Öffentlichkeitsarbeit und später als Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros am Brüsseler Théâtre Royal de la Monnaie bei Gérard Mortier. Nach einer einjährigen Tätigkeit als Artists and Repertoire Manager bei Philips Classics übernahm er 1989 die Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros der Salzburger Festspiele. 1991 wurde Langevoort Direktor für Künstlerische Produktion an der Oper Leipzig, wechselte dann 1993 als Künstlerischer Betriebsdirektor an die Oper Köln.

 

1994 wurde Louwrens Langevoort Intendant der Nationalen Reisopera der Niederlande, 1995 auch deren Geschäfts...

Mehr zur Person

Mitglied des Vorstands
Pamela Rosenberg

Pamela Rosenberg

Kulturmanagerin

Geboren in Los Angeles, wuchs Pamela Rosenberg in Caracas, Venezuela, auf und studierte in Berkeley Geschichte sowie Musik- und Literaturwissenschaften. Ihre Klavier- und Gesangsausbildung sowie ihr Stage Management Diploma absolvierte sie in London und nahm Meisterkurse in Bayreuth bei Wieland Wagner, dessen neues Operntheater sie sehr inspirierte.

 

Pamela Rosenberg wirkte als Autorin, TV-Produzentin, Regisseurin, Set-Desigern und Librettistin und hatte leitende künstlerische Positionen an der Nederlandse Opera Amsterdam, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und an der Oper Frankfurt inne. Ab 1991 leitete sie als Co-Intendantin zusammen mit Klaus Zehelein die Staatsoper Stuttgart mit vierfacher Auszeichnung zum "Opernhaus des Jahres". Mit der Spielzeit 2001...

Mehr zur Person

Mitglied des Vorstands
Asli Sevindim

Asli Sevindim

Journalistin, Moderatorin und Autorin

Aslı Sevindim wurde als Tochter türkischer Eltern 1973 in Duisburg geboren und studierte Politikwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen. Von 1993 bis 1998 arbeitete sie als Moderatorin und Autorin bei Radio Duisburg schwerpunktmäßig für türkischsprachige Sendungen. Seit 1999 ist Aslı Sevindim als Journalistin und Hörfunkmoderatorin für den Westdeutschen Rundfunk tätig. Hier moderierte und schrieb sie für Sendungen wie Funkhaus Europa und Venus FM. 2004 bis 2006 moderierte sie beim WDR-Fernsehen das interkulturelle Europamagazin Cosmo TV und ist seit 2006 das Gesicht der Nachrichtensendung Aktuelle Stunde. Große Aufmerksamkeit erhielt Aslı Sevindim durch ihre Moderation der Diskussionssendung zum umstrittenen WDR-Fernsehfilm „Wut“, einem Integrationsdrama über...

Mehr zur Person

Mitglied des Vorstands
Prof. Martin Christian Vogel

Prof. Martin Christian Vogel

Professor für Gesang an der Hochschule für Musik Detmold

Martin Christian Vogel, in Chemnitz geboren, begann seine musikalische Ausbildung als Mitglied des Thomanerchores Leipzig. Nach seinem Abitur studierte er Theologie an der Karl-Marx-Universität Leipzig mit dem Abschluss zum Diplom-Theologen. Es folgte ein Gesangsstudium an der Leipziger Musikhochschule, das er ebenfalls mit dem Diplom abschloss.

Bereits während seines Studiums war Martin Christian Vogel Stimmbildner beim Thomanerchor Leipzig und wurde als lyrischer Tenor und Tenorbuffo an das Leipziger Opernhaus engagiert. In seiner zehnjährigen Tätigkeit im Ensemble des Hauses war er u.a. als David in "Die Meistersinger von Nürnberg", als Ferrando in "Così fan tutte", als Tamino in "Die Zauberflöte", als Prinz in "Die Liebe zu den drei...

Mehr zur Person

Geschäftsführerin
Nadine Sträter

Nadine Sträter

Geschäftsführerin

Nadine Sträter, Jahrgang 1975, studierte Betriebswirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg und stieg im Anschluss in die Bertelsmann Stiftung ein.

 

In verschiedenen Funktionen war sie dort für den von Liz Mohn initiierten Internationalen Gesangswettbewerb und Meisterkurs NEUE STIMMEN verantwortlich. Nach einer kurzen Tätigkeit als Eventmanagerin bei Lycos Europe kehrte sie in den Bereich Kultur der Bertelsmann Stiftung zurück. Zuletzt Projektleiterin für die NEUEN STIMMEN, verantwortete Nadine Sträter unter anderem die CD/DVD-Produktionen zum Wettbewerb, nationale wie internationale Konzertauftritte der jungen Künstler und das 20-jährige Jubiläum der NEUEN STIMMEN im Jahr 2007.

Parallel mit dem Aufbau der Liz Mohn Kultur-...

Mehr zur Person